AcroYoga / Partner Akrobatik

 

 Die Kombination aus Yoga, Partnerakrobatik und Thai Massage macht Acroyoga zu einem ganz besonderen Erlebnis - Bewegung und Abenteuer, leicht sein und stark sein, Vertrauen und Herausforderung, Bewusstsein und Kommunikation, Fliegen und Halt geben, Spiel und Spaß und noch vieles mehr.

 

Was unterscheidet AcroYOGA von klassischer Partner- oder Zirkusakrobatik?

Zunächst erstmal der Leistungsgedanke. Zirkus- und Sportakrobaten trainieren traditionell auf Wettkämpfe und Shows, da zählt also das Ergebnis und wie schwer die Tricks sind.

 

Yoga ist eher Prozessorientiert. Yoga bedeutet nicht nur Asana (die Dehnübungen), sondern einfach gesagt, Selbst - Entwicklung. Beim Hatha Yoga ist die Praxis durch die man sich entwickelt, also Bewusstsein und Achtsamkeit aufbaut, die Dehn- und Atemübungen. 

Beim Acroyoga ist das die Partnerakrobatik und da wir dabei immer mindestens zu zweit sind, nennt man Acroyoga auch den „Yoga der Beziehungen“ oder „Yoga der Kommunikation.“ Wir entwickeln und entfalten uns also in Beziehung zu anderen und haben dabei auch noch unglaublich viel Spaß. 

 

Man könnte fast auch „Spaßyoga“ ;-) sagen, denn Akro macht soviel Spaß wie ein Kind, dass durch die Lüfte gewirbelt wird… ach moment mal, das sind ja wir! 

 

Mittwochs, 17.45 - 19.45

Sonderpreise:

dropin €13

Monatsbeitrag €30, per lastschrift monatlich kündbar 

 

Regelmäßig unregelmäßig bieten wir auch Acroyoga Workshops und Jams an.

Bei Interesse bitte bescheid geben.

Hier oder bei Mark unter 0160 945 799 42

 

 

 

 

"Our modern life practice can be summed up into:

more stillness of the mind and more movement of the body"

- Ido Portal